Beni Schwarz zum Ehrenmitglied ernannt

An der Jubiläums-GV vom Samstag, 21. Mai 2022 auf dem Stanserhorn wurde Chefadj Beni Schwarz von den MPVZ Mitgliedern zum Ehrenmitglied ernannt. Beni Schwarz war Gründungsmitglied des MPVZ und diente seither im Vorstand. Als Technischer Leiter Militärpolizei organisierte er zahlreiche einzigartige Ausbildungserlebnisse für die Mitglieder des MPVZ.

15. MPVZ Jubiläums GV

Am Samstag, 21. Mai 2022 feierte der Militärpolizeiverband Zentralschweiz auf dem Stanserhorn sein 15-jähriges Bestehen. Anwesend waren knapp zehn hochrangige Ehrengäste aus Politik, Militär und Polizei sowie rund zwei Dutzend Mitglieder. Bei Kaffee und Gipfeli, einem Apéro sowie einem feinen Mittagessen wurde ausgiebig die Kameradschaft gepflegt und die sensationelle Aussicht genossen.

MPVZ an Delegiertenversammlung 2022

Am Samstag, 23. April 2022 nahmen fünf Delegierte des MPVZ an der Delegiertenversammlung des Schweizerischen Militärpolizeiverbandes Zentralschweiz statt in Luzern statt. In der ehrwürdigen Turmstube im Allenwindenturm genossen die fünf eine interessante Führung sowie ein feines Mittagessen.

MPVZ Ausbildung Taktik & Schiessen 2022

Am Samstag, 26. März 2022 fand an der interkantonalen Polizeischule in Hitzkirch LU die MPVZ Taktik- und Schiessausbildung statt. Erfahrene Instruktoren trainierten zwei Dutzend MPVZ-Mitglieder in den Bereichen taktisches Verhalten, Schiessen und persönliche Sicherheit.

MPVZ Fachreferat 2021

Am Donnerstag, 4. November 2021 fand in Zug das MPVZ Fachreferat zum Thema „Gewaltschutz“ statt. Dabei erklärte ein Fachmann, wie Gewalttaten verhindert werden können, bevor sie begangen werden. Rund ein Dutzend Mitglieder wohnten dem Anlass bei. Im Anschluss konnte in einem nahe gelegenen Restaurant die Kameradschaft gepflegt werden.

MPVZ Ausbildung Seiltechnik 2021

Am Samstag, 21. August 2021 fand in Wassen UR die MPVZ Ausbildung Seiltechnik statt. Am Morgen erwarben die ein Dutzend Teilnehmenden in Gruppen die notwendigen Seiltechnik-Grundlagen. Am Nachmittag wendeten sie das Gelernte gemeinsam in einer anspruchsvollen Einsatzübung an, bei welcher sie die Insassen eines abgestürzten Fahrzeuges retten mussten.

MPVZ GV 2021

Am Samstag, 5. Juni 2021 besammelten sich rund 20 MPVZ Mitglieder am Hauptplatz in Schwyz zu Kaffee&Gipfeli. Danach wurde die einstündige GV 2021 abgehalten. Anschliessend wurden die Mitglieder im Bundesbriefmuseum durch die Geschichte der Eidgenossenschaft geführt. Abgerundet wurde der Morgen mit einem feinen Mittagessen zurück im Restaurant „Wysses Rössli“.

MPVZ Fachreferat Grossschadenslage

Am Donnerstag, 12. November 2020 referierten im Armeeausbildungszentrum in Luzern die damaligen Einsatzleiter Sanität und Einsatzleiter Polizei/Gesamteinsatzleiter vor rund zwei Dutzend MPVZ Mitgliedern über die Lagebewältigung des Bahnunglücks im Bahnhof Luzern im Jahr 2017.

MPVZ Ausbildung Amok Lage

Zwei Dutzend MPVZ Mitglieder wurden am Samstag, 16. Oktober 2020 auf dem Gelände der interkantonalen Polizeischule Hitzkirch (IPH) zum Thema „Amok-Lage“ und „taktische Notfallmedizin“ weitergebildet. Behandelt wurden die Themen Annäherung und Gebäudedurchsuchung (unter Einsatz von Farbmunition) sowie der X-ABCDE-Algorithmus.

MPVZ Ausbildung Gewaltprävention und Schiessen

Beinahe zwei Dutzend MPVZ-Mitglieder wurden am Samstag, 29. August 2020 im Übungsdorf von SWISSINT in Stans durch Instruktoren der SeCoach GmbH mittels Rollenspielen sensibilisiert auf die Themen Distanz (Messerangriff) sowie Umgang mit ausfälligen Gesprächspartnern. Auf dem benachbarten Schiessplatz „Gnappi“ wurden sie von einem schweizweit bekannten Schiessinstruktor in den Grundlagen des Pistolenschiessens gefeilt.

MPVZ Ehrenmitglied ernannt

MPVZ_Vorstand_mit_Josef_Odermatt_2020

Über zwei Dutzend Mitglieder besuchten am Samstag, 7. März 2020 in Luzern im Restaurant „Heim im Bergli“ die MPVZ GV 2020. Dabei wurde Gründungsmitglied Fachof Josef Odermatt zum Ehrenmitglied ernannt. Im Anschluss besichtigten die Teilnehmenden im Sonnenberg die ehemals grösste Zivilschutzanlage der Welt. Abgerundet wurde der Anlass mit einem feinen Mittagessen.

MPVZ Fachreferat P-26

Am Donnerstagabend, 21. November 2019 referierte Dr. phil. Titus J. Meier vor rund zwei Dutzend MPVZ Mitgliedern und Gästen bei der Zuger Polizei über „Die P-26 und die Rolle der Polizei“. Anschliessend offerierte der MPVZ für alle Anwesenden einen Apéro.

MPVZ Fahrtechniktraining

Am Samstag, 21. September 2019 trainierten über zwei Dutzend Mitglieder in Turtmann VS das technisch-taktischen Fahren. Auf dem abgesperrten, ehemaligen Militärflugplatz trainierten die MPVZ-Mitglieder das „Handling“, „Bremsen“ und „Ausweichen“. Benützt wurden dazu ausgediente Fahrzeuge von Polizeikorps und der Bundesrepräsentationsflotte. Darüber hinaus wurde unter anderem geübt, wie man als Beifahrer das Führen des Fahrzeuges übernimmt, wenn der Fahrer plötzlich ein medizinisches Problem erleidet.

MPVZ Ausbildung taktische Notfallmedizin

Am Freitagabend, 5. und Samstagvormittag, 6. Juli 2019 fand in Eigenthal LU erstmals eine zweitägige Ausbildung, nämlich in Präzisionsschiessen und im taktischen Sanitätsdienst, mit über zwei Dutzend MPVZ Mitgliedern statt. Zwei Polizei-Instruktoren, ein Arzt sowie zwei Rettungssanitäter bildeten die überwiegend jungen Männer und Frauen aus. Die MPVZ Mitglieder aus Militär, Polizei und Grenzwachtkorps nutzten am Freitagabend zudem die Möglichkeit, bei einer Grillade die Kameradschaft zu pflegen.

MPVZ GV in der Eishockeyarena Zug

Am Samstag, 23. März 2019 versammelten sich über zwei Dutzend Mitglieder sowie Ehrengäste in Zug in der der Bossard Arena zur GV. Nach dem ordentlichen Teil berichtete ein Polizeioffizier über Hoogan und dessen Umsetzung. Der Leiter „Operations“ des Eishockeyverbandes Zug (EVZ) führte im Anschluss durch das Stadion sowie die Katakomben. Dabei erläuterte er das Sicherheitsdispositiv des EVZ, zeigte den Hoogan-Scanner und den Videoraum. Abschliessend wurde allen Mitgliedern im Restaurant «Legends Club» ein feines Mittagessen serviert.

MPVZ Fachreferat Strafprozessrecht

Am Freitagabend, 9. November 2018, referierte lic. iur. Michael Leutwyler, Chef Amt für Justizvollzug des Kantons Solothurn und Militärgerichtspräsident, in den Räumlichkeiten der Luzerner Verkehrspolizei in Emmenbrücke vor einem Dutzend Mitgliedern zum Thema Militär-/Strafprozessrecht.

MPVZ Ausbildung Schiessen

Rund zwei Dutzend Mitglieder trafen sich am Mittwochabend, 24. Oktober 2018 auf dem Schiessplatz Gnappi in Stans. An mehreren Posten wurde ihre Wissen im Schiessen mit Pistole, Maschinenpistole und Schrottflinte aufgefrischt. Die Polizeiinstruktoren lobten insbesondere die Motivation und das professionelle Verhalten der Teilnehmer.